Gemeindeverwaltung Hasle

Dorf 15
6166 Hasle

Telefon 041 482 60 60
Fax

E-Mail: info(at)hasle-lu.ch
News

Informationen des Gemeinderates

28.06.2021

Spielgruppe Hoppsassa Hasle
Kinder ab 3 Jahren haben in der Spielgruppe die Gelegenheit zum freien, unbeschwerten Spielen mit gleichaltrigen Kindern. Spielend lernt es sich und seine Umwelt kennen und macht dabei ständig neue Erfahrungen. Kinder in diesem Alter sind sehr entdeckungsfreudig und von einer uneingeschränkten Kreativität. In Hasle kann zwischen der Spielgruppe Raum sowie der Waldspielgruppe ausgewählt werden. Die wertvollen Erfahrungen in der Spielgruppe unterstützen den Eintritt in die Volksschule. Aus pädagogischen sowie organisatorischen Gründen hat der Gemeinderat in Absprache mit den Verantwortlichen beschlossen, die Spielgruppe ab dem Schuljahr 2021/22 in den Bereich Bildung zu überführen. Das Konzept sowie organisatorische Einzelheiten wurden in Zusammenarbeit mit den Verantwortlichen der Spielgruppe erarbeitet. Das bisherige Angebot sowie die Tarife der Spielgruppe bleiben unverändert. Der Spielgruppenalltag wie bis anhin fortgeführt. Der Gemeinderat hat die Wahlurkunden der Spielgruppen-Leiterinnen Iris Röösli-Krummenacher, Schulhausstrasse 1; Nicole Salzmann-Wiss, Farbstutz 4; Hanny Portmann-Wirz, Moosmatte 15A; und Myriam Brun-Waser, Schluecht 1, genehmigt. Der Gemeinderat dankt dem EL-Ki Team Hasle für die seriöse Führung der Spielgruppe Hoppsassa in den vergangenen Jahren. Er wünscht den Spielgruppen-Leiterinnen für den Start viel Freude und Erfolg. Für allfällige Fragen oder Unklarheiten erteilt Iris Röösli gerne Auskunft.

Personelles
Hanny Portmann-Wirz, Moosmatte 15a, hat ihre Tätigkeit als Raumpflegerin des Gemeindehauses auf den 31. August 2021 gekündigt. Der Gemeinderat bedankt sich an dieser Stelle herzlich bei Hanny Portmann für die von ihr geleisteten Arbeiten in den letzten fünf Jahren. Der Gemeinderat hat entschieden, dass die Reinigung des Gemeindehauses neu über das Reinigungsteam des Schulhauses, Hauswart Roland Wigger, Patrick Huser sowie Elvira Wigger-Bieri, vorgenommen wird.

Winterdienst
Beat Murpf, Sandbode 2, hat auf den bevorstehenden Winter seine Kündigung für die Ausführung des Winterdiensts eingereicht. Der Gemeinderat hat die Kündigung mit Bedauern zur Kenntnis genommen. Er dankt Beat Murpf an dieser Stelle für die langjährige und zuverlässige Zusammenarbeit bestens. Aufgrund der Kündigung hat der Gemeinderat die Winterdienstarbeiten öffentlich ausgeschrieben. Bewerbungen mit Offerte sind bis am 9. Juli 2021 schriftlich an den Gemeinderat einzureichen. Es sind auch Bewerbungen für Teilabschnitte des Strassennetzes möglich. Das Inserat ist am 25. Juni 2021 im Entlebucher Anzeiger publiziert worden und ist auch auf der Gemeindehomepage aufgeschaltet. Gemeindeammann Michael Hofstetter erteilt bei Fragen gerne Auskunft.

Fenster- und Fassadensanierung am Schulhaus Bibere
In den bevorstehenden Sommerferien 2021 wird die Fenster- und Fassadensanierung am Schulhaus Bibere vorgenommen. Wie bereits an der Gemeindeversammlung erläutert, hat der Gemeinderat entschieden, dass im Zusammenhang mit der Fassadensanierung gleichzeitig ein Personenlift angebaut werden soll. Die Baubewilligung für den Liftanbau wird nächstens erteilt werden. Die Sanierungsarbeiten der Fassade und Fenster werden während den Sommerferien 2021 umgesetzt. Während den Bauarbeiten werden vermehrte Lärmimmissionen nicht zu verhindern sein. Der Gemeinderat dankt insbesondere den Nachbarn für das Verständnis. Allen Beteiligten wünscht er eine unfallfreie Projektumsetzung.

Schulschluss
Am 9. Juli 2021 werden 16 junge Haslerinnen und Hasler ihren letzten obligatorischen Schultag besuchen. In den vergangenen Jahren haben sie in unserer Gemeinde den Kindergarten, die Primarstufe sowie die Sekundarschule durchlaufen. Einige von ihnen haben sich auch an der Kantonsschule Schüpfheim unterrichten lassen. Wie jedes Jahr lädt der Gemeinderat am letzten Schultag alle Schulabgänger zur Verabschiedung ins Gemeindehaus ein.

Kanalisationsunterhaltsarbeiten
Gemäss Siedlungsentwässerungsreglement übernimmt die Gemeinde die privaten Sammelleitungen in den betrieblichen und baulichen Unterhalt. Gemäss Unterhaltsplan werden voraussichtlich von ca. August bis Oktober 2021 am Kanalisationsnetz im Gebiet Gibelmatte und Zentrum Unterhaltsarbeiten durchgeführt. Dabei werden die Kanalisationen durch eine Unterhaltsfirma gereinigt und optisch mittels Kanalfernsehen inspiziert. Anschliessend erfolgt eine Zustandsbeurteilung. Die betroffenen Grundeigentümer sind schriftlich orientiert worden.

Kehrichtgrundgebühren
Zur Finanzierung der öffentlichen Abfallbewirtschaftung erhebt die Gemeinde kostendeckende Gebühren. Die Sack- und Gewichtsgebühren werden vom Kehrichtverband Region Entlebuch festgelegt. Die Grundgebühr legt der Gemeinderat nach Art. 13 des Abfallentsorgungsreglements jährlich aufgrund des Budgets fest. Es wird ungeachtet der Wohnungs- und Betriebsgrösse eine einheitliche Gebühr erhoben. Diese ist unabhängig vom abgelieferten Abfall jährlich zu entrichten. Der Gemeinderat hat die Kehrichtgrundgebühren für das laufende Jahr festgelegt. Diese bleiben unverändert und betragen für Privathaushalte, Landwirtschaftsbetriebe, Ferienwohnungen, Gewerbebetriebe sowie Alpbetriebe Fr. 65.00.

Neophytensack Pilotprojekt
Exotische Problempflanzen, sogenannte invasive Neophyten, verbreiten sich schnell, verdrängen einheimische Pflanzen und bedrohen dadurch die Artenvielfalt. Aus diesem Grund müssen bei der Neophytenbekämpfung ganze Pflanzen, oder zumindest die vermehrungsfähigen Pflanzenteile, im Kehricht entsorgt werden. Die kantonale Dienststelle Landwirtschaft und Wald hat mit einem Pilotprojekt den Neophytensack lanciert. Ab sofort kann die Bevölkerung der Gemeinde Hasle bei der Entsorgungsstelle Zwischenwassern und bei der Gemeindekanzlei Hasle kostenlos Neophytensäcke für die Entsorgung der exotischen Problempflanzen beziehen. Die Neophytensäcke können analog der normalen Kehrichtsäcke für die Einsammlung durch die Arnet Transport AG bereitgestellt werden. Weitere Informationen sind erhältlich unter https://umweltberatung-luzern.ch/neophytensack.

Bildungsgutscheine für Erwachsene
Im Jahr 2020 hat der Kanton Luzern Bildungsgutscheine eingeführt, um Grundkompetenzen bei Erwachsenen zu fördern. Neu ist nach erfolgreichem Kursbesuch auf www.besser-jetzt.ch /luzern ein zweiter Gutscheinbezug im selben Jahr möglich und am WBZ Luzern kann kostenlos ein Basiskurs besucht werden. Betriebe, die selbst einen Kurs organisieren, werden finanziell vom Bund unterstützt: www.besser-jetzt.ch/betriebe.

 

 



 


27.10.2021
Entsorgungsaktion 5./6. Klasse
Schulhaus
Schule Hasle
27.10.2021
Übung
Feuerwehrmagazin Zwischenwassern
Feuerwehr Entlebuch-Hasle
29.10.2021
Dankesessen
Gasthaus Engel
Kath. Kirchgemeinde Hasle
29.10.2021
Generalversammlung
Gasthaus Hirschen
Samichlausgesellschaft Hasle-Dorf
31.10.2021
Halloweenparty
Jubla-Raum
Jubla Hasle