Gemeindeverwaltung Hasle

Dorf 15
6166 Hasle

Telefon 041 482 60 60
Fax 041 482 60 61

E-Mail: info(at)hasle-lu.ch
News

Informationen des Gemeinderates

25.09.2015

Gemeindepräsident Bruno Schnider und Sozialvorsteherin Bernadette Wermelinger-Wigger haben den Rücktritt auf Ende der Legislatur eingereicht. Sandra Singer-Brugger ist als neue Betreuungsperson für die ausserschulischen Anlässe sowie für Reinigungsarbeiten der Schulanlage angestellt worden.

Gemeinderat
Gemeindepräsident Bruno Schnider hat per 31. August 2016 seine Demission als Gemeindepräsident eingereicht. Seit dem 1. September 2000 hat Bruno Schnider für die CVP das Amt des Gemeindepräsidenten inne. Im Demissionsschreiben erwähnt er die Vielfältigkeit des Präsidialamts. Die vielen Aufgaben, Herausforderungen, Veränderungen und Kontakte sind von ihm sehr geschätzt worden. Bruno Schnider hat in all den Jahren seine Aufgaben im öffentlichen Dienst mit Freude und viel Engagement wahrgenommen. Er erachtet nun den Zeitpunkt als richtig, die Gemeindeführung an neue Kräfte weiterzugeben.
Sozialvorsteherin Bernadette Wermelinger-Wigger hat ihre Demission ebenfalls per 31. August 2016 eingereicht. Sie ist auf den
1. September 2008 auf Vorschlag der CVP in das Amt als Sozialvorsteherin gewählt worden. Sie begründet ihren Entscheid damit, dass sie noch einmal etwas Neues wagen möchte. Bernadette Wermelinger erwähnt, dass sie den Kontakt zur Bevölkerung immer geschätzt habe und in den vergangenen Jahren in den verschiedenen Gremien wie die Verbandsleitung des Wohn- und Pflegezentrums Schüpfheim oder im Mehrzweckverband SoBZ-KESB Region Entlebuch viele Erfahrungen hat sammeln können.
Der Gemeinderat bedauert die beiden Rücktritte und dankt den beiden für die engagierte Arbeit im Dienste der Gemeinde Hasle herzlich. Eine detaillierte Würdigung erfolgt zu einem späteren Zeitpunkt.

Personelles - Sandra Singer-Brugger
Larissa Lipp hat am 25. August 2015 ihre Stelle bei der Gemeinde Hasle angetreten und ihre Tätigkeiten als Betreuungsperson für die ausserschulischen Anlässe, als Mithilfe im Reinigungsdienst sowie als Unterstützung im Werkdienst und der Schulhauswartung in Angriff genommen. Bereits in den ersten Tagen hat sich herausgestellt, dass diese Arbeiten nicht jenen entsprechen, die sie sich vorgestellt hat. Daher ist das Arbeitsverhältnis im gegenseitigen Einvernehmen aufgelöst worden. Der Gemeinderat wünscht Larissa Lipp für die Zukunft alles Gute und hofft, dass sie eine für sie geeignete Arbeitsstelle findet.
Dieser Umstand hat den Gemeinderat dazu gedrängt, möglichst schnell nach einer neuen Lösung zu suchen, insbesondere da das Schulhauswart-Ehepaar seit Anfang Jahr einer Doppelbelastung ausgesetzt gewesen ist. In der Person von Sandra Singer-Brugger, Schulhausstrasse 3, hat der Gemeinderat bereits eine neue Mitarbeiterin anstellen können. Sandra Singer hat aushilfsweise bei der Schulanlage bereits für die Gemeinde Hasle gearbeitet und sich bewährt. Da auf die vorangegangenen Ausschreibungen für diese Stelle nur wenige Bewerbungen eingegangen sind und kein Interesse aus der Hasler Bevölkerung bekundet worden ist, hat der Gemeinderat auf ein weiteres Inserieren verzichtet. Sandra Singer hat ihre Arbeit bereits am 16. September 2015 aufgenommen. In einem 70 % Pensum wird sie für die Betreuung der ausserschulischen Anlässe und für Reinigungsarbeiten der Schulanlage zuständig sein. Sie freut sich auf die neuen Aufgaben. Der Gemeinderat heisst Sandra Singer-Brugger herzlich willkommen und wünscht ihr bei der neuen Tätigkeit viel Erfolg und Freude.
Neu wird künftig der Schulhauswart, Benjamin Wisler, in einem Teilpensum den Gemeindearbeiter bei seinen Aufgaben unterstützen.
Der Gemeinderat Hasle dankt allen herzlich, die mitgeholfen haben, während der Vakanz sämtliche nötigen Aufgaben zu übernehmen, die für einen reibungslosen Ablauf im Geschehen rund um unsere Schulanlage nötig gewesen sind.

Kontaktpflege
Im Rahmen der Kontaktpflege hat sich der Gemeinderat kürzlich mit dem Gewerbeverein Hasle zum Gedankenaustausch getroffen. Es sind aktuelle Themen sowie laufende Projekte des Gewerbevereins bzw. Gemeinderat diskutiert worden. Der gegenseitige Austausch von Informationen und die Diskussion von Anliegen und Wünschen erachtet der Gemeinderat als wichtig. 

Jungbürgerfeier
Der Gemeinderat hat die Einwohnerinnen und Einwohner mit Jahrgang 1997 zur Jungbürgerfeier auf den Freitag, 23. Oktober 2015, eingeladen. Nach dem Apéro im Gemeindehaus ist ein kleines Rahmenprogramm vorgesehen. Danach werden die Feierlichkeiten mit einem Nachtessen würdig abgerundet. Der Gemeinderat freut sich, wenn möglichst alle Jungbürgerinnen und Jungbürger der Einladung folgen.

Prämienverbilligung 2016
Die Ausgleichskasse Luzern hat Ende August allen Personen, welche in den vergangenen zwei Jahren bereits ein Anmeldeformular eingereicht haben, ein vorausgefülltes Exemplar für die Prämienverbilligung 2016 der Krankenpflegeversicherung zugestellt. Dieses muss lediglich unterschrieben und bis spätestens 31. Oktober 2015 an die Ausgleichskasse retourniert werden. Leere Anmeldeformulare können entweder unter www.ahvluzern.ch ausgefüllt und ausgedruckt oder bei der AHV-Zweigstelle Hasle bezogen werden. Die Auszahlung erfolgt direkt an die Krankenversicherung. Die monatliche Prämienrechnung der Empfänger wird dadurch entsprechend reduziert. Bei Fragen steht die AHV-Zweigstelle (Tel. 041 482 60 60) zur Verfügung.

Nachtstern
Die PostAuto Schweiz AG hat den Gemeinden der Linie Nachtstern N5 (Entlebuch bis Schangnau) mitgeteilt, dass für diese Linie keine Angebotsanpassung geplant ist. Der Dienstleister schlägt den Gemeinden einen unveränderten Jahresbeitrag für das Jahr 2016. Der Gemeinderat hat den Kostenverteiler genehmigt.

 



 


21.08.2019
Übung
Feuerwehrmagazin Zwischenwassern
Feuerwehr Entlebuch-Hasle
22.08.2019
Übung
Feuerwehrmagazin Zwischenwassern
Feuerwehr Entlebuch-Hasle
25.08.2019
Picknick
unbestimmt
Samariterverein Hasle
26.08.2019
Übung
Feuerwehrmagazin Zwischenwassern
Feuerwehr Entlebuch-Hasle
27.08.2019
Tagesausflug zu Ranata Banz
Dorfplatz
Kath. Frauenbund Hasle