Gemeindeverwaltung Hasle

Dorf 15
6166 Hasle

Telefon 041 482 60 60
Fax 041 482 60 61

E-Mail: info(at)hasle-lu.ch
News

Informationen des Gemeinderates

28.05.2015

Der Regierungsrat hat die Gemeinde Hasle besucht. Die U13-Volleyballerinnen sind Schweizermeister. Martina Schnider wird nach dem Lehrabschluss weiterhin für die Gemeinde Hasle tätig sein. Die Postadressen bei sämtlichen Liegenschaften ausserhalb des Siedlungsgebiets werden festgelegt.

Besuch des Regierungsrats
Der Regierungsrat besucht im Rahmen der Kontaktpflege nebst Unternehmungen auch Gemeinden. In diesem Zusammenhang hat Regierungspräsident Reto Wyss die Gemeinde Hasle ausgewählt. Am 12. Mai 2015, hat der Regierungsrat des Kantons Luzern den Gemeinderat Hasle besucht. Die Justizdirektorin Yvonne Schärli hat infolge eines interkantonalen Treffens nicht am Gedankenaustausch teilnehmen können. Es sind Themen wie Sonderbeitrag, Mutterschaftsbeihilfe oder auch der Verteilschlüssel für Gemeinden im Asylwesen diskutiert worden. Das Treffen ist mit einem gemeinsamen Mittagessen abgerundet worden.

Schweizermeister im Volleyball
Am 25. und 26. April 2015 haben in Düdingen die Volleyball Schweizermeisterschaften der U13 Juniorinnen stattgefunden. Bei den Mädchen haben 20 Teams aus der ganzen Schweiz teilgenommen. Die U13 Volleyballerinnen Hasle haben sich für die Schweizermeisterschaft qualifiziert und sind souverän Schweizermeister geworden. Der Gemeinderat gratuliert den Volleyballerinnen im Nachhinein nochmals ganz herzlich zu dieser sensationellen Leistung. Wir sind stolz, Schweizermeister bei uns in der Gemeinde Hasle zu haben. Der Gemeinderat wünscht den Mädchen weiterhin viel Freude an dieser Sportart sowie alles Liebe und Gute für die Zukunft.

Personelles
Martina Schnider wird die 3-jährige Ausbildung zur Kauffrau (Profil E) im August 2015 bei der Gemeindeverwaltung abschliessen. Martina Schnider wird nach ihrem Lehrabschluss weiterhin für die Gemeinde Hasle tätig sein. Nebst im Bereich Finanzen wird sie auch für das Ressort Bildung Arbeiten erledigen. Der Gemeinderat freut sich auf eine weiterhin erfolgreiche Zusammenarbeit.

Schülertransport
Bekanntlich hat der Gemeinderat Hasle aufgrund der Kündigung von Irene Aregger für das Teilpensum der Betreuung der ausserschulischen Anlässe, das in dieser Form nicht mehr hat besetzt werden können, gezwungener Weise eine Umstrukturierung vornehmen müssen. Die Schülertransporte ab Schuljahr 2015/16 werden weiterhin von Josef Wespi und neu von Stefanie Wisler-Jentsch ausgeführt. Wir sind überzeugt, dass Stefanie Wisler-Jentsch und Josef Wespi ihre Aufgabe mit viel Pflichtbewusstsein und bestem Elan erledigen werden. Welche Touren die beiden übernehmen, wird im Zusammenhang mit der Schülertransportplanung für das nächste Schuljahr festgelegt. Durch den eigenen Sekundarschulkreis Hasle werden künftig die Schülertransporte nach Entlebuch wegfallen und auch die Schülerzahl in den einzelnen Gemeindegebieten weisen auf eine Veränderung hin. Die genauen Transportkurse sind noch in Planung.

Seeblick in Sursee, Haus für Pflege und Betreuung
Für Spitalpatienten kurzfristig ein Bett in einer Pflegeeinrichtung zu erhalten, wenn diese nicht mehr in Spitalpflege verbleiben müssen, wird zunehmend schwieriger. Die Pflegeheime sind daran interessiert, ihre Betten möglichst auszulasten und die Spitäler müssen ihre Patienten immer früher entlassen, da sie sonst zu hohe Kosten zu tragen haben, welche durch die Fallpauschalen nicht abgedeckt sind. Eine Arbeitsgruppe des Verbandes Luzerner Gemeinden (VLG) hat sich mit der Thematik befasst und ein entsprechendes Angebot geschaffen. Der Seeblick in Sursee, Haus für Pflege und Betreuung, wird in einer einjährigen Pilotphase sogenannte Überbrückungsbetten anbieten. Der Seeblick verpflichtet sich, Patientinnen und Patienten aus dem Vertragsspital mit Wohnsitz in einer Vertragsgemeinde nach Vorliegen einer schriftlichen Anmeldung vorübergehend aufzunehmen, wenn kein anderer geeigneter Platz gefunden werden kann. Die Gemeinde Hasle ist zum Rahmenvertrag, welcher der VLG mit dem Seeblick abgeschlossen hat, beigetreten. Mit der Unterzeichnung der Beitrittserklärung sichert sich die Gemeinde einen Platzanspruch in der Überbrückungspflege. Das Angebot ist im Jahr 2014 Pilotprojekt geführt worden. Der Gemeinderat hat den Rahmenvertrag mit dem Seeblick und dem Verband Luzernern Gemeinden betreffend Betrieb der Überbrückungspflege verlängert.

Hausärztliche Notfallpraxis
Für Notfälle ausserhalb der Praxis-Öffnungszeiten behandeln die Hausärzte aus dem Einzugsgebiet des Luzerner Kantonsspital Wolhusen die Patienten in der Hausärztlichen Notfallpraxis am Luzerner Kantonsspital Wolhusen. Die Patienten werden in dieser Notfallpraxis während den folgenden Zeiten behandelt:

Mo–Fr 

18:00–23:00 Uhr

Sa

12.00–23:00 Uhr

So

09:00–21:00 Uhr

Bei einem Notfall wenden Sie sich bitte an Notfall-Nummer 0900 11 14 14 der Luzerner Ärzte. Diese Nummer ist kostenpflichtig (3.23 Fr./Min.). Der Ärztenotruf Luzern koordiniert anschliessend den Besuch in der hausärztlichen Notfallpraxis Wolhusen.


Gebäudeadressierung
Die flächendeckende Verfügbarkeit von offiziellen und aktuellen Adressdaten ist ein grosses Bedürfnis von vielen Anwendern wie Notfalldienst, Transportwesen und Versorgung. Dieses Anliegen will auch der Gemeinderat umsetzen. Die Liegenschaften ausserhalb der Bauzone wird eine Postadresse zugeteilt. Ein Entwurf der Strassenbenennung und Häusernummerierung wird im Sinne des kantonalen Planungs- und Baugesetzes den betroffenen Grundeigentümern im Juni zur Stellungnahme zugestellt. Der Gemeinderat wird die eingehenden Wünsche prüfen. Die neuen Adressen gelten noch nicht offiziell. Nach der Bereinigung der Eingaben wird der Gemeinderat den betroffenen Grundeigentümern einen beschwerdefähigen Entscheid zustellen. Auch die Mieter werden informiert. Erst nach Inkrafttreten dieses Entscheides gelten die neuen Adressen offiziell.

Roadmovie in Hasle – Vorschau
Am Donnerstag, 17. September 2015, 20.00 Uhr, wird das mobile Kino Roadmovie wiederum in der Gemeinde Hasle gastieren. Die Vorführung des Films Film: USFAHRT OERLIKE (mit Jörg Schneider, Mathias Gnädinger, Beatrice Blackwell, Heidi Maria Glössner, Daniel Rohr)  wird in der Mehrzweckhalle (Turnhalle), Hasle, präsentiert. Die Kinobar führt der Theaterverein. Am Nachmittag findet zudem eine Schulvorführung statt.



 


16.02.2019
Musikantenskirennen der Luz. Blasmusikvereine
Ochsenweid Sörenberg
Brass Band Musikgesellschaft
16.02.2019
Fondue-Abend
Bergrestaurant First
FIRST AG Heiligkreuz
20.02.2019
Jassen
Gemeindesaal
60 Plus Hasle
21.02.2019
Offiziersprobe
Feuerwehrmagazin Zwischenwassern
Feuerwehr Entlebuch-Hasle
22.02.2019
Fondue-Abend
Bergrestaurant First
FIRST AG Heiligkreuz