Gemeindeverwaltung Hasle

Dorf 15
6166 Hasle

Telefon 041 482 60 60
Fax 041 482 60 61

E-Mail: info(at)hasle-lu.ch
News

Informationen des Gemeinderates

24.04.2015

Die Rechnung 2014 schliesst besser ab als im Budget vorgesehen. Die Gemeindeversammlung findet am Mittwoch, 20. Mai 2015 statt. Larissa Lipp ist als neue Betreuungsperson für die ausserschulischen Anlässe angestellt worden. Die Gespräche für eine Zusammenlegung der Feuerwehren Hasle und Entlebuch sind wieder aufgenommen worden. Die Stelle für die Musikschulleitung Hasle wird ausgeschrieben.

Gemeinderechnung 2014
Die Laufende Rechnung 2014 schliesst mit einem Ertragsüberschuss von Fr. 460‘241.10 ab. Der Voranschlag hat mit einem Aufwandüberschuss von Fr. 450‘174.00 gerechnet. Das Ergebnis fällt um Fr. 910‘415.10 besser als budgetiert aus. Das positive Resultat ist hauptsächlich auf den Sonderbeitrag von Fr. 350‘000.00 des Kantons aber auch auf höhere Steuererträge sowie eine straffe Ausgabendisziplin zurückzuführen. Ende März hat die externe Revisionsstelle die Rechnung geprüft und für richtig befunden.

Gemeindeversammlung
Die Gemeindeversammlung findet am Mittwoch, 20. Mai 2015, statt. Neben der Rechnung wird der Jahresbericht 2014 zur Kenntnisnahme vorgelegt. Den Stimmberechtigten wird weiter die Sonderkreditabrechnung des Kommunalfahrzeugs zur Genehmigung unterbreitet. Die Botschaft zur Gemeindeversammlung mit der Einladung und den Informationen zu den einzelnen Traktanden wird in den nächsten Tagen an alle Haushaltungen zugestellt. Der Gemeinderat lädt alle Bürgerinnen und Bürger von Hasle herzlich zur Teilnahme an der Gemeindeversammlung ein.

Personelles
Per 31. Januar 2015 hat Frau Irene Aregger-Emmenegger ihr Pensum für die Betreuung der ausserschulischen Anlässe nach rund fünfjähriger Tätigkeit gekündigt. Der Gemeinderat Hasle hat darauf versucht, diese Stelle neu zu besetzen. Die Ausschreibung ist erfolglos verlaufen. Danach ist die Stelle mit einem grösseren Pensum von 50 bis 80 Stellenprozenten neu ausgeschrieben worden. Die geführten Bewerbungsgespräche haben gezeigt, dass jene Personen, welche für diese Anstellung in Frage kommen, ein möglichst hohes Pensum erwarten. Die Stelle ist daraufhin in einem 80 % Pensum an Larissa Lipp, Flühli, vergeben worden. Diese Situation hat zur Folge, dass der Gemeinderat Irene Aregger-Emmenegger, ihre beiden anderen Anstellungen als Schulbusfahrerin und Reinigungskraft im Schulhaus kündigen hat müssen, ein nicht leicht gefällter Entscheid. Der Gemeinderat bedankt sich bei Irene Aregger-Emmenegger herzlich für die von ihr geleisteten Arbeiten sowie den grossen Einsatz zugunsten unserer Gemeinde.

Die neu angestellte Larisa Lipp ist ledig und in Flühli aufgewachsen. Im Sommer wird sie ihre Ausbildung als Fachfrau Betriebsunterhalt abschliessen. Larissa Lipp wird anschliessend ihre Tätigkeiten als Betreuungsperson für die ausserschulischen Anlässe, als Mithilfe im Reinigungsdienst sowie als Unterstützung im Werkdienst und der Schulhauswartung in Angriff nehmen. Larissa Lipp freut sich auf die neuen Aufgaben. Der Gemeinderat heisst Larissa Lipp bereits heute herzlich willkommen und wünscht ihr bei der neuen Aufgabe viel Erfolg und Genugtuung. Bis zu den Sommerschulferien bleibt alles wie bisher. Die ausserschulischen Anlässe werden zwischenzeitlich vom Hauswarte-Ehepaar Benjamin und Stefanie Wisler-Jentsch betreut. Der Gemeinderat dankt Benjamin und Stefanie Wisler für die Bereitschaft bestens.

Wechsel im Vorstand des Vereins Tagesplatzvermittlung Region Entlebuch
Kürzlich hat die 9. Generalversammlung des Vereins Tagesplatzvermittlung Region Entlebuch stattgefunden. Der Verein Tagesplatzvermittlung Region Entlebuch vermittelt stundenweise, halb- oder ganztags familienergänzende Kinderbetreuung. Ruth Müller-Schumacher, Moosmatte 11, ist als Aktuarin verabschiedet worden. Sie hat diese Tätigkeit seit der Gründung im Jahr 2007 wahrgenommen. Gleichzeitig ist Simone Werder-Wyss, Obflüe, neu in den Vorstand gewählt worden. Der Gemeinderat dankt Ruth Müller-Schumacher für den grossen Einsatz und wünscht der Neugewählten viel Freude und Begeisterung bei der bedeutungsvollen Arbeit.

Feuerwehren Entlebuch-Hasle
Nach einem zweijährigen Unterbruch haben die Gemeinderäte und das Feuerwehrkommando der Gemeinden Entlebuch und Hasle wiederum die Gespräche über die geplante Zusammenlegung der beiden Feuerwehren aufgenommen. Es sind sich alle Beteiligten einig, dass das aufgegleiste Projekt weiterverfolgt und zum Abschluss gebracht werden soll. Das Ziel ist es, die Fusion der Feuerwehren an der Herbst-Gemeindeversammlung in beiden Gemeinden gleichzeitig den Stimmbürgerinnen und Stimmbürgern zur Abstimmung vorzulegen. Die offizielle Zusammenlegung soll auf den 1. Januar 2017 erfolgen. Zurzeit werden Standortabklärungen vorgenommen. Für die Feuerwehrräumlichkeiten ist von einem gemeinsamen Standort auszugehen. Bis im Herbst müssen der Standortentscheid der künftigen Feuerwehrlokalitäten und die Zusammensetzung der Feuerwehrkommission gefällt sowie diverse Dokumente angepasst werden. Alle Eingeteilten der beiden Feuerwehren sind mit einem Brief informiert worden.

Musikschule Hasle
Aufgrund der bevorstehenden Pensionierung des Musikschulleiters Walter Blum, hat der Gemeinderat die künftige Organisation der Musikschule Hasle überprüft. Bei der Musikschule Unteres Entlebuch ist diesbezüglich eine Anfrage über einen möglichen Anschluss der Musikschule Hasle eingereicht worden. Der Gemeinderat hat an mehreren Sitzungen die Zukunft der Musikschule Hasle beraten und zusammen mit der Musikschulkommission Hasle die vorliegenden Unterlagen eingehend geprüft. Die Kosten haben dabei einen grossen Stellenwert eingenommen. Bei der Gegenüberstellung sämtlicher Vor- und Nachteile haben die Vorteile einer eigenen Musikschule Hasle überwogen. Dies insbesondere, da ein Zusammenschluss keine finanziellen Einsparungen bringen würde. Der Gemeinderat hat daher beschlossen, zum jetzigen Zeitpunkt von einem Anschluss an die Musikschule Unteres Entlebuch abzusehen.

Die neu auf das Schuljahr 2015/16 zu besetzende Stelle für die Musikschulleitung Hasle ist zur Bewerbung ausgeschrieben. Das Stelleninserat kann auch unter www.hasle-lu.ch eingesehen werden.

Delegiertenversammlung Kantonalverband Luzerner Samaritervereine am 25. April 2015 in Hasle
Morgen Samstag findet in Hasle die Delegiertenversammlung des Kantonalverbands Luzerner Samaritervereine statt. In diesem Jahr werden 40 Henry-Dunant-Medaillen verliehen. Der Gemeinderat und die Bevölkerung heissen die Delegierten der Samaritervereine mit den Gästen in Hasle herzlich willkommen und wünschen anlässlich ihrer Versammlung einen erinnerungsvollen Aufenthalt.

 



 


26.04.2019
Winterschiessen
Schützenhaus
Feldschützengesellschaft Hasle
26.04.2019
Generalversammlung
Gasthaus Hirschen
Wasserversorgung Dorf Hasle
27.04.2019
Winterschiessen
Schützenhaus
Feldschützengesellschaft Hasle
03.05.2019
Gruppenmeisterschaft Kant. Zwischenrunde
Bunihus Flühli
Feldschützengesellschaft Hasle
03.05.2019
Generalversammlung
Gasthaus Engel
Biberegagser Hasle