Gemeindeverwaltung Hasle

Dorf 15
6166 Hasle

Telefon 041 482 60 60
Fax 041 482 60 61

E-Mail: info(at)hasle-lu.ch
News

Informationen des Gemeinderates

23.01.2017

Das ehemalige Schulhaus Haldenegg ist Ende Jahr veräussert worden. Für das ehemalige Feuerwehrlokal hat ein Mieter gefunden werden können. Roland Wigger-Bieri ist als neuer Mitarbeiter und Stellvertreter für die Hauswartung Schulanlage und den Werkdienst angestellt worden. Die Jagdpachtverträge werden im Februar unterzeichnet. Die Hasler Mitglieder der Feuerwehrkommission sind bestimmt worden.

Vermietung ehemaliges Feuerwehrlokal
Der Gemeinderat hat mit der Wermelinger Melktechnik GmbH, Hasle, auf den 1. Januar 2017 einen Mietvertrag für einen Teil des ehemaligen Feuerwehrlokals abgeschlossen. Isidor Wermelinger wird die Räumlichkeiten für die Lagerung von Einrichtungen und Geräte benötigen. Der Gemeinderat dankt der Familie Wermelinger für das Vertrauen und wünscht ihr für das geschäftliche wie auch persönliche Umfeld alles Gute.

Personelles – Roland Wigger-Bieri
Im Zusammenhang mit der Umstrukturierung in den Bereichen der Schulhauswartung, des Schülertransports, dem Werkdienst und der Betreuung der ausserschulischen Anlässe hat der Gemeinderat beschlossen, ein Vollzeitpensum zu schaffen. Damit wird künftig der Werkdienst entlastet und gleichzeitig werden Stellvertretungen in diesem Bereich und für die Schulhauswartung geschaffen. Im Rahmen dieser Veränderung wird Sandra Singer die Gemeinde Hasle auf den 31. Mai 2017 verlassen. Sie arbeitet seit dem 16. September 2015 als Betreuungsperson für die ausserschulischen Anlässe und als Reinigungsdienstangestellte der Schulanlage. Der Gemeinderat bedankt sich an dieser Stelle bei Sandra Singer herzlich für die von ihr geleisteten Arbeiten im Bereich der Schulanlage und wünscht ihr für die Zukunft beruflich und privat viel Glück und Erfolg. Auf die ausgeschriebene, neu geschaffene Arbeitsstelle sind zahlreiche Bewerbungen eingegangen. Im Auswahlverfahren, welches zusammen mit dem Werkdienstleiter und dem Schulhauswart vorgenommen worden ist, hat der Gemeinderat Hasle Roland Wigger-Bieri, Gibelmatte 26, auf den 1. Mai 2017 als Mitarbeiter für die genannten Bereiche angestellt. Roland Wigger ist 41-jährig, verheiratet und Vater von drei schulpflichtigen Kindern. Er ist in Hasle aufgewachsen und wohnt mit seiner Familie in unserer Gemeinde. Seit seiner Ausbildung zum Mechaniker arbeitet er bei der ortsansässigen Müller Martini Maschinen & Anlagen AG. Mit seinen beruflichen Erfahrungen und seinem Fachwissen ergänzt er die Arbeitsgemeinschaft bestens.

Gemeinderat und Mitarbeitende heissen Roland Wigger bereits heute herzlich willkommen und wünschen ihm viel Freude, Genugtuung und Abwechslung im neuen Betätigungsfeld.


Verkauf Liegenschaft Haldenegg
Die Stimmberechtigten haben anlässlich der Gemeindeversammlung vom 13. Mai 2011 dem Gemeinderat die Kompetenz für den Verkauf des Grundstückes des ehemaligen Schulhauses Haldenegg erteilt. Bei der Gemeinde sind mehrere Angebote für den Kauf des Grundstücks eingereicht worden. So hat der Gemeinderat anlässlich der Verhandlungen entschieden, dass das Landwirtschaftsland im Besitz der Gemeinde Hasle verbleiben soll. Das Wohnhaus ist daher entsprechend abparzelliert worden. Den Zuschlag für den Erwerb des Grundstücks Nr. 1131, GB Hasle, hat das Ehepaar Roman und Marina Wigger-Küng erhalten. Der Gemeinderat heisst den ehemaligen Hasler Roman Wigger, seine Ehefrau Marina Wigger-Küng mit Levin und Valentin herzlich willkommen und wünscht der Familie alles Gute.

Neuverpachtung Jagdrevier
Auf 1. April werden die luzernischen Jagdreviere für die Jagdpachtperiode 2017 – 2025 neu verpachtet. Am 17. Februar 2017 hat der Gemeinderat die Jagdgesellschaft Hasle-Habschwanden, die Jagdgesellschaft Hasle-First sowie die Jagdgesellschaft Hasle-Schimbrig zur Unterzeichnung der Jagdpachtverträge eingeladen. An diesem Abend werden die jeweiligen Verträge für die nächsten acht Jahre abgeschlossen. Der von den Jägern geleistete Pachtzins, verleibt bei 2/3 bei der Gemeinde, 1/3 muss an den Kanton abgeliefert werden. Der Gemeinderat dankt an dieser Stelle den drei Jagdgesellschaften für das Engagement und wünscht den Pächtern weiterhin viel Freude bei ihrer Tätigkeit und „Weidmannsheil“.

Feuerwehr Entlebuch-Hasle / Wahl Feuerwehrkommissionsmitglieder der Gemeinde Hasle
Am 1. Januar 2017 hat die Feuerwehr Entlebuch-Hasle die Tätigkeit aufgenommen. Gemäss Gemeindevertrag über die Organisation der Feuerwehr in den Gemeinden Entlebuch und Hasle wählt jede Vertragsgemeinde ihre Vertreter in die Feuerwehrkommission. Der Gemeinderat hat Hptm Roland Studer, Underchile 11, Lt Dominik Emmenegger, Gibel, Lt Patrik Wicki, Heiligkreuzstrasse 2 und Gemeindeammann Thomas Lustenberger als Mitglieder der Gemeinde Hasle in die Feuerwehrkommission Entlebuch-Hasle gewählt. Die Feuerwehrkommission Entlebuch-Hasle ist paritätisch zusammengesetzt. Der Gemeinderat Entlebuch hat diesbezüglich ebenfalls vier Mitglieder in die Kommission delegiert. Der Gemeinderat gratuliert zu dieser Wahl und wünscht den Feuerwehrleuten weiterhin viel Freude und Genugtuung bei der anspruchsvollen Aufgabe.

Personalfeier
Am 20. Januar 2017 hat die jährliche Personalfeier des Gemeindepersonals Hasle stattgefunden. Gemeindepräsident Thomas Röösli hat dabei auf ein intensives Arbeitsjahr zurückblicken können und richtete gleichzeitig Dankesworte an alle Mitarbeitenden.

Controlling Jahr 2017
In der Organisationsverordnung ist das Verwaltungscontrolling der Gemeinde geregelt. Um die notwendigen Tätigkeitsberichte mit Ist-Soll-Vergleiche vornehmen zu können, hat der Gemeinderat an der vergangenen Sitzung die verschiedenen Ziele für das Jahr 2017 verabschiedet.

Der Gemeinderat hat weiter die Entschädigung der Kommissionen inkl. Schulpflege beraten. Sämtliche Ansätze gelten analog dem Vorjahr.

Pilzkontrolle 2016
Der Pilzkontrolleur Walter Koch hat dem Gemeinderat den Jahresbericht 2016 eingereicht. Im vergangenen Jahr sind 21 Kontrollen durchgeführt worden. Im Gemeindegebiet Hasle sind gesamthaft 18.5 Kilogramm essbare Pilze gesammelt worden. 10.5 Kilogramm sind als ungeniessbar und 200 Gramm als giftig eingestuft worden. Der Gemeinderat dankt Walter Koch an dieser Stelle für die verantwortungsvolle Tätigkeit.

K10 – Strassenabschnitt Dorf Hasle
Das Strasseninspektorat Luzern hat mit Schreiben vom Dezember 2016 informiert, dass der Strassenzustand des Abschnitts (Abzweigung Heiligkreuzstrasse bis Abzweigung Bahnhofstrasse) im Frühjahr 2017 durch Fachpersonen der Dienststelle beurteilt wird. Entsprechende Sanierungsmassnahmen werden zu diesem Zeitpunkt festgelegt.



 


25.02.2017
Platzkonzert
Schür Heiligkreuz
Stägä-Fäger Heiligchrüz
25.02.2017
Narrenbeizli
Remise Öschtor
Hasler Narren
26.02.2017
Messfeier
Kirche Hasle
Pfarrei Hasle
26.02.2017
Ländler-Fasnacht
Saal Hotel Kurhaus Heiligkreuz
Hotel Kurhaus Heiligkreuz
27.02.2017
Kinderfasnacht/Dörflifasnacht
Schulhausareal Hasle
Biberegagser Hasle